Vermutlich hast du schon in Mamas Bauch gelernt, dass man nur sehend begreifen kann. Und so lief und lief und lief die Mama Kilometer um Kilometer und saugte alles, was sie sah, begierig in sich auf. Und du wolltest das auch. Was sehen, was erleben, Welten entdecken. Und so hast du schon lange bevor du laufen konntest einen Weg gefunden, Welten entdecken und zu erobern – den Weg über die Bücher. Stundenlang kannst du sie durchblättern und mit Feuereifer bringst du sie kiloweise aus deinem Zimmer zu uns – was bin ich froh, dass du die Liebe zu den Büchern geerbt hast.

Noch sind Jim Knopfs, Pippis und Momos Abenteuer ein bisschen zu groß für dich, aber wenn du dafür bereit bist, werde ich mit dir bei Ronja und den Räubern schlafen, dir mit Max zeigen, wo die wilden Kerle wohnen und mit Bastian zusammen Phantasien retten. Gemeinsam werden wir beide nicht nur neue Welten, sondern ganze Universen entdecken, mein kleiner Wirbelwind.

Meine Little-one krempelt seit Februar 2019 unser Leben um – entsprechend sind meine Bewertungen jeweils aus der Sicht des aktuellen Alters. Mit ihrem Wachstum wird auch Mamas Blog wachsen, gedeihen und sich weiterentwickeln – natürlich auch altersmäßig. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.