expressMit den Vorbereitungen für Weihnachten kann es ja eigentlich nicht früh genug losgehen, also zumindest mit der mentalen Einstellung. Und damit das auch beim Nachwuchs entsprechend ankommt, liegen die passenden Bilderbücher für das Fest der Feste bei uns jetzt auch schon parat. Mit Geschenke-Bär Bruno  (endlich ist Bruno nicht mehr nur der “Problembär” 😉 )machen wir uns in “Der Weihnachts-Express” von Patrick Fix (Coppenrath Verlag) auf zur Auslieferung der Geschenke, die unter anderem bei Wildschwein Finn, Seehund Otto und den Füchsen landen.

express1

Perfekt für uns ist, dass wir pro Seite nur einen Satz im Reim haben, denn die Little-One ist im Zuhören noch nicht so groß. Aber einen Satz, den schaffe ich vorzulesen, bevor eiligst weitergeblättert wird. Auf den Seiten gibt es zahlreiche Tiere zu entdecken und dank der 3D-Geschenke, die von Seite zu Seite weniger werden (da ausgeliefert) auch etwas zum Anfassen. Die Empfehlung ab 24 Monaten kann ich bestätigen – bei uns fehlt da mit knapp 19 Monaten noch ein bisschen die Geduld, um eine Handlung über mehrere Seiten zu verfolgen. Trotzdem schaut meine Tochter ganz begeistert die Tiere an und bringt das Buch immer wieder, um es gemeinsam durchzublättern. Klare Kaufempfehlung – und durchaus auch ein bisschen früher, weil man ja selbst doch immer wieder fasziniert ist, wenn man mitbekommt, wie sich das Interesse und die Wahrnehmung der Kleinen weiterentwickeln 🙂

express2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.