krokoAlleine der Titel und das Titelbild brachten mich schon zum Schmunzeln und auch das, was einen im Inneren von “Das Krokodil liebt Eis am Stiel. Mach mit & klapp auf” von Uli Geißler und Christine Faust (HABA Verlag) erwartet, zaubert nicht nur den Kleinen definitiv ein Lächeln ins Gesicht. Gereimte Zweizeiler mit Überraschungseffekt sowie süße und witzige Bilder zeigen uns, was die Tierwelt “in Wahrheit” wirklich gerne auf dem Teller hätte.

 

“Etwas scheu und völlig leise – schnappt ein Gürkchen sich die …” geht es los und wir ahnen natürlich, dass die Lösung des Rätsels Flügel hat. Für meine Tochter wird der Gurkendieb aber erst sichtbar, wenn sie die eingeklappte Seiten-Erweiterung öffnet. So sind dann auch die anderen Seiten konzipiert.

kroko3


Links der Text, bei dem aber jeweils das Tier, das sich hier etwas schmecken lässt, fehlt – rechts dann eine Klappe, hinter der sich ein kleines Schleckermäulchen verbirgt.

kroko1Da gibt es dann den Biber mit seinem Butterbrot, den Bär mit seinem Honigkuchen oder auch den Kakadu, der auf Rosenkohl steht. Farbenfroh mit vielen süßen Details und witzigen Reimen blättern wir uns durch das Buch. Nur beim Krokodil haben wir ein kleines Problem … es liebt nämlich Eis am Stiel und so schnell kann ich gar nicht gucken wie meine Tochter “auch!” rufend zum Eisschrank rennt 😉



Nun ja, vielleicht funktioniert diese Übertragung ja auch irgendwann beim Rosenkohl so reibungslos. Ein schönes Buch, das für uns mit 21 Monaten perfekt passt – wegen der Klappen, die man aber leicht abreißen oder abbrechen könnte allerdings aktuell nur für “betreutes Gucken” geeignet.

kroko2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.