klingelNachdem wir mit unserem blinkenden Soundbuch (ebenfalls von ars edition) ja ganz neue Maßstäbe gesetzt haben, freue ich mich schon sehr darauf mit der Maus “Klingel mal! Wer wohnt denn da?” von Marta Costa und Katharina E. Volk, bei dem es sich ebenfalls um ein Soundbuch, diesmal aber mit Klappen, handelt. Der neue Postbote Henri Hase hat ein Paket für die Maus, aber wo wohnt die denn? Auf der Suche nach ihr läutet er im Wald an allerlei Häuschen, Höhlen und anderen Behausungen.

Zehn verschiedene Sounds begleiten uns auf der Suche nach Frau Maus, denn nicht nur die Türklingeln und Klopfer tönen, sondern wir hören auch die Geräusche des Waldes, durch den wir gehen. Da gibt es den Bach und die Bienen, Vögelchen und Regen. Uns öffnen Igel, Eichhörnchen und Wildschwein die Tür bis wir das richtige Haus gefunden haben. Im Gegensatz zu “Im Einsatz” ist der Ton hier deutlich leiser. Für mich sogar an manchen Stellen ein bisschen zu leise, wobei das auch an der Tonlage liegen mag, die mir einfach nicht liegt (zu tief).

klingel3
Die Texte sind etwas länger und beim ersten Mal schaffen wir es nicht, alles zu lesen bevor Madame weiter blättert. Mit 21 Monaten hat man halt einfach keine Zeit 😉 Dafür gefallen ihr die liebevoll und detailreich gestalteten Bilder sehr gut und auch die Geräuschknöpfe werden sofort mit großem Spaß gedrückt. Sie lassen sich ohne Hilfe gut drücken, super. Die Seiten des Buches sind stabil, die Klappen hingegen aus deutlich dünnerem Papier weswegen sie bei uns sofort geknickt werden, wenn wir nicht akribisch aufpassen. Mal wieder ein Buch für die “Nur-mit-Mama”-Rubrik.

Mir persönlich gefällt das Buch von der Geschichte und den Charakteren her natürlich ein bisschen besser als das mit Feuerwehr und Polizei, meine Tochter fährt aber auf die Kombi aus Licht und Sound einfach total ab. Trotzdem mag sie auch dieses Buch sofort sehr gerne und nach einem wiederholten Betrachten darf ich jetzt auch manchmal den ganzen Text vorlesen 🙂

klingel2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.