Neben den klassischen Ostereiern, Osterhasen und Büchern (bei uns gibt es keinen Anlass, zu dem es keine Bücher gibt), hat der Osterhase uns dieses Jahr etwas ganz Besonderes gebracht. Eine Seifenblasenmaschine. Meine Tochter liebt Seifenblasen und hin und wieder erfreue ich sie damit, wenn ich ihr in der Badewanne ein kleines Seifenblasenspektakel bereite. Im übrigen Haus hat sich das auf den Holzböden einfach als schlichte Idee erwiesen 😀

 


Und was könnte da noch toller sein als ein paar Seifenblasen? Ein ganzes Meer natürlich. Das kann ich beim besten Willen trotz perfekter Pustetechnik leider nicht bieten, dafür aber die Seifenblasenmaschine “Pilz” aus der Kollektion Spiegelburg Sommerkinder. Total einfach zu handhaben, schnell in Betrieb (Batterien rein, Flüssigkeit einfüllen und los), schnell wieder aufgeräumt und ein großer Spaß für unsere Maus.

 

 

 

Kann ich mir auch in Kombi mit dem Planschbecken im Sommer sehr gut bei uns vorstellen.
Wer also in den nächsten Monaten noch ein süßes Geschenk sucht, das auch bei mehren Kindern viel Freude bereitet, der hat hier meinen persönlichen Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.