Ella im Garten von Giverny – Daniel Fehr & Monika Vaicenavičienė

Eines meiner persönlichen Lieblingsbücher als Kind war “Linnea im Garten des Malers”, in dem das Mädchen den Garten Monets erkundet und dabei allerhand über ihn lernt. Ich bin tatsächlich danach auch Monet-Fan  geblieben und wollte meine Tochter ursprünglich auch Linnea nennen 😀 muss also echt Eindruck gemacht haben, das Buch. Genau das erhoffte ich mir […]

Der wilde Garten – Cynthia Cliff

Ein wirklich wunderschönes Buch über die Bedeutung der ungezähmten Natur hat Cynthia Cliff mit ihrem “Der wilde Garten” (Prestel Verlag) geschaffen. Im überraschend langen (über 30 Seiten) Werk lernen wir Julie, Opa und Hund Bleu kennen, die sich für den Erhalt der nicht domestizierten Natur einsetzen. Statt vom Menschen geplanter Gärten lieben die drei das […]

Ein Kamel bleibt selten allein – Lu Fraser & Sarah Warburton

Lamas, Pferde und Zebras gibt es ja hin und wieder bei Kinderbüchern, aber ein Kamel hatten wir bislang noch nicht. Und dann kommt es auch noch in Begleitung, denn “Ein Kamel bleibt selten alleine”, wie Lu Fraser und Sarah Warburton wissen (Brunnen Verlag). Gunter lebt ein beschauliches Leben in der Wüste, aber taucht auf einmal […]

Tagebuch eines Wombat – Jackie French

Wir hatten tatsächlich schon wieder den Fall eines Buches, bei dem ich aus dem grenzdebilen Grinsen nicht mehr rauskam, meine Tochter es aber nur so semi-lustig fand, weil einfach dieser unterschwellige Humor einfach noch nicht ankommt. Ich feiere das Buch auf alle Fälle und denke, dass auch meine Tochter das “Tagebuch eines Wombat” von Jackie […]

Pflanzt mehr Bäume – Outi Kaden

Die Bedeutung der Natur und das Thema “Nachhaltigkeit” kann man ja im Prinzip nicht früh genug angehen. Daher kommt mir “Pflanzt mehr Bäume” von Outi Kaden (ars edition) gerade recht. Wir sind zwar gerade mal knapp 3.5 Jahre alt, aber gerade in dem Alter sind Kinder doch super für Bäume, Blumen und Tiere zu begeistern, […]

Bilder suchen – Wörter finden. Im Kindergarten – Sybille Brauer

Gerade habe ich ja noch davon gesprochen, dass unsere heiße Phase mit Wimmelbüchern schon etwas zurück liegt. Trotzdem haben wir davon richtig richtig viele im Schrank und mit “Im Kindergarten (Bilder suchen – Wörter finden)” von Sybille Brauer (Coppenrath Verlag) hält ein weiteres Einzug. Großformatig und perfekt, um gemeinsam zu suchen. Empfohlen ab 18 Monaten […]

Die Glitzerbande hilft immer – Rüdiger Bertram

Mit “Die Glitzerbande hilft immer. Leider wird es dann meist schlimmer” von Rüdiger Bertram aus dem Südpol Verlag sind wir jetzt tatsächlich bei den richtigen Vorlesebüchern angekommen. Ganze 60 Seiten und eine Handlung mit mehreren parallelen Strängen. Und – es klappt. Meine Tochter mit ihren 39 Monaten hört gebannt zu. Das mag durchaus auch an […]

Die Erdmännchen sind los. Ein Tag im Wimmel-Zoo – Stefanie Jeschke

Es gab ja bei uns eine heiße Phase mit Wimmelbüchern, in der wir gefühlt wöchentlich ein neues gekauft haben, weil Madame so darauf abgefahren ist. Damals war sie etwas über zwei und gerade für den Spracherwerb waren die Bücher perfekt – wir haben gesucht und gefunden. Dann wurde es um die Wimmelbücher etwas ruhiger, weil […]

Das liebe Krokodil- Leo Timmers

Eltern kennen das: Klassiker, die schon in der eigenen Kindheit Klassiker waren und es irgendwie immer sein werden. Da gibt es natürlich einige.  Ich freue mich aber trotzdem jedes Mal von Herzen, wenn ich ein neues Buch entdecke, bei dem ich denke “das Buch muss ich unbedingt aufheben und werde es meine Enkeln irgendwann auf […]

Bald bist du gesund, kleine Katze! – Daniela Kulot

Von Daniela Kulot haben wir schon so einige Bücher in unserem Bestand und ihr Wiedererkennungswert ist einfach irrsinnig hoch. Ob Bild oder Text – wenige Eindrücke genügen oft. So ist das auch bei “Bald bist du gesund, kleine Katze!” aus dem Hause Gerstenberg, das zwar ab drei empfohlen wird, meines Erachtens nach aber deutlich früher […]